Lipitor Online Kaufen Deutschland

Lipitor 40, 20, 10, 5 mg
Lipitor
€0.19Pro pill

Wirkstoff: Atorvastatin

Generation Lipitor - Lipolipidämie III der Statingruppe. Reduziert die Cholesterin- und Lipoproteinspiegel im Plasma, indem sie die HMG-CoA-Reduktase, die Cholesterinsynthese in der Leber hemmt und die Anzahl der „hepatischen“ LDL-Rezeptoren auf der Zelloberfläche erhöht, was zu einer erhöhten Aufnahme und einem katabolischen LDL-Abbau führt. Reduziert den LDL-Spiegel bei Patienten mit homozygoter familiärer Hypercholesterinämie, die normalerweise nicht auf die Therapie mit lipidsenkenden Medikamenten anspricht.

Gesamtübersicht:

Atorvastatin ist auch als Lipitor bekannt, ein Medikament oder Medikament, das sich in hohem Cholesterinspiegel befindet. Der Zweck von Lipitor ist die Erhöhung des Cholesterinspiegels "Gutes" Cholesterin oder HDL-Cholesterin (HDL) im Blut und die Senkung des Cholesterinspiegels "Schlechtes" Cholesterin oder LDL-Cholesterin (LDL) im Blut. Dadurch wird das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall verringert.

Das Medikament / Medikament gehört zur Gruppe der "Statine" -Drogen. Das Medikament senkt und senkt die Gesamtmenge an Cholesterin, die von unserer Leber produziert wird. Das Medikament wirkt nur bei Triglyceriden, Cholesterin mit niedriger Dichte von Lipoproteinen (LDL) und Cholesterin mit Lipoproteinen mit sehr niedriger Dichte (VLDL). Es senkt den Spiegel dieser Cholesterine und als Folge steigt der Spiegel des Lipoproteins hoher Dichte (HDL).

Wie benutze ich Lipitor?

Lipitor sollte nur nach ärztlicher Verschreibung eingenommen werden. Es sollte auch in der vorgeschriebenen Dosierung eingenommen werden. Lipitor sollte normalerweise einmal täglich oral eingenommen werden. Es kann mit oder ohne Essen eingenommen werden.

Lipitor ist wirksam, wenn es mit einer richtigen, gesunden und ausgewogenen Ernährung gefolgt von regelmäßiger Bewegung eingenommen wird. Ein täglicher Spaziergang, Radfahren oder Schwimmen steigert die Wirksamkeit des Medikaments. Es ist auch sehr wichtig, die gesättigten Fette und Trans-Nahrungsmittel zu vermeiden, um den Cholesterinspiegel im Blut zu senken.

Die Dosierung von Lipitor ist nur vom Arzt nach Schweregrad, Gesundheitszustand, Ansprechen und Alter der Person zu bestimmen. Einer Person, die Lipitor einnimmt, wird empfohlen, dort über andere Probleme und andere Medikamente, die sie einnehmen, zu berichten.

Lipitor Online Deutschland

Die Personen, die mit Lipitor verschrieben werden, müssen das Medikament regelmäßig einnehmen, sich an die richtige Ernährung halten und regelmäßig Sport treiben. Stellen Sie sicher, dass Sie das Arzneimittel jeden Tag am selben Tag einnehmen. Es dauert ungefähr 4 Wochen, bis das Medikament die Person voll unterstützt. Es wird empfohlen, Lipitor auch dann einzunehmen, wenn Sie sich wohl fühlen, da sich Personen mit hohem Cholesterin oder Triglyceriden normalerweise nicht krank fühlen.

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen von Lipitor?

In der Regel zeigen Personen, die Atorvastatin einnehmen, keine oder keine schwerwiegenden Nebenwirkungen. Obwohl selten bei einigen Personen leichte Nebenwirkungen von Lipitor auftreten können. Die möglichen Nebenwirkungen des Medikaments Lipitor sind nachfolgend aufgeführt:

  • In einigen Fällen können Personen, die Lipitor verwenden, leichte Gedächtnisprobleme oder Verwirrung feststellen.
  • Da Lipitor zur Medikamentengruppe Statine gehört, kann es selten zu Diabetes kommen oder diese verschlimmern.
  • Sehr selten kann das Medikament zu ernsthaften Gesundheitsproblemen wie Rhabdomyolyse und Autoimmunmyopathie führen.
  • Zu den Nebenwirkungen von Lipitor gehören auch bestimmte Muskelschmerzen und -probleme.
  • Zärtlichkeit
  • Schwäche, gefolgt von Fieber und Müdigkeit
  • Änderung der Farbe und Menge des Urins - ein Hinweis auf ein Nierenproblem.
  • Gelbe Augen, blasse Haut, dunkler Urin, gefolgt von starken Bauchschmerzen und anhaltender Übelkeit und Erbrechen - Anzeichen für Leberprobleme, die sehr selten sind.
  • Seltene, aber möglicherweise schwere allergische Reaktionen wie Ausschlag, Juckreiz, Schwellungen im Gesicht, in der Zunge oder im Hals
  • Schwerer Schwindel und Atembeschwerden.

Wenn Sie oder jemand, der Lipitor einnimmt, Nebenwirkungen hat, sollten Sie sofort Ihren Arzt, Arzt oder Apotheker konsultieren. Der Arzt kann eine andere Dosierung des Arzneimittels vorschreiben oder bittet Sie, die Einnahme des Medikaments einzustellen, abhängig von den Nebenwirkungen und dem Schweregrad der Reaktionen.

Einige Menschen zeigen leichte Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen oder Schwindel in den ersten Tagen der Behandlung. Später verschwinden diese Nebenwirkungen jedoch.

Vorsichtsmaßnahmen, die Sie bei der Einnahme von Lipitor benötigen:

Bei der Anwendung von Atorvastatin sind bestimmte Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Diese Vorsichtsmaßnahmen helfen, weitere Komplikationen oder allergische Reaktionen zu vermeiden.

  • Zuallererst müssen Sie Ihren Arzt über Ihre Krankengeschichte informieren. Wenn Sie Leber-, Nieren-, Magen- oder Herzprobleme haben, informieren Sie Ihren Arzt sowie alle Medikamente, die Sie gegen Cholesterin einnehmen.
  • Personen, die das Medikament Lipitor einnehmen, sollten während der Medikamenteneinnahme keinen Grapefruitsaft trinken oder Grapefruit essen. Es wird angenommen, dass Grapefruit oder Grapefruitsaft den Lipitor-Spiegel im Blutkreislauf erhöhen kann, wodurch der Cholesterinspiegel unter den normalen Wert gesenkt werden kann.
  • Wenn jemand andere Arzneimittel / Medikamente gegen Cholesterin wie Cholestyramin oder Colestipol (Gallensäurebindende Harze) einnimmt, sollte Atorvastatin entweder 1 Stunde vor oder mindestens 4 Stunden nach der Einnahme solcher Medikamente eingenommen werden. Andernfalls reagieren die Medikamente / Produkte mit Lipitor und verringern die Absorptionsrate.
  • Schwangere oder stillende Frauen sollten Lipitor (Atorvastatin) nicht einnehmen. Das Medikament ist sehr effektiv, um das ungeborene Kind zu schädigen. Wenn Sie das Medikament einnehmen und während des Drogenkonsums einnehmen, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Um diese Situation zu vermeiden, ist es ratsam, während des Verlaufs der Medikation oder Behandlung Maßnahmen zur Geburtenkontrolle zu ergreifen.
  • Obwohl nicht klar ist, ob das Arzneimittel in die Muttermilch übergeht oder nicht, wird stillenden Müttern empfohlen, Lipitor nicht während der Stillzeit einzunehmen, um Probleme zu vermeiden.
  • Eine weitere Vorsichtsmaßnahme für Personen, die Lipitor (Atorvastatin) einnehmen, ist die Einschränkung des Alkoholkonsums und der Raucherentwöhnung. Täglicher oder übermäßiger Alkoholkonsum erhöht das Risiko für Leberprobleme. In Kombination mit Atorvastatin steigt das Risiko jedoch stark an.
  • Wenn Sie aus irgendeinem Grund die Dosis versäumt haben, nehmen Sie am nächsten Tag keine doppelte Dosis ein. Keiner nimmt das Medikament zu unterschiedlichen Zeiten ein. Vergewissern Sie sich, dass Sie Lipitor regelmäßig zur gleichen Zeit einnehmen. Die Überdosierung dieses Medikaments kann zu starker Übelkeit, Schwindel, Erbrechen sowie Bauch- und Bauchschmerzen führen.
  • Personen, die Lipitor einnehmen, wird empfohlen, ihre Medikamente nicht mit einer anderen Person zu teilen. Dieses Medikament, seine Menge und Dosierung sind nur auf Anweisung des Arztes einzunehmen. Darüber hinaus sollte das Medikament nicht gespült oder abgelassen werden. Es sollte ordnungsgemäß entsorgt werden.

Hoher Cholesterinspiegel

Der menschliche Körper benötigt eine normale Menge an Cholesterin für gesunde Zellen. Cholesterin ist eine wachsartige Substanz, die in unserem Blutkreislauf Lipide / Fette bildet. Unser Körper benötigt zwar Cholesterin aber hoher Cholesterinspiegel ist nicht gesund. Es kann entweder vererbt werden oder eine Folge eines ungesunden Lebensstils sein. Hoher Cholesterinspiegel ist behandelbar und vermeidbar. Wenn dies jedoch nicht angezeigt wird, kann dies zu zahlreichen gesundheitlichen Problemen führen, ist jedoch die Hauptursache für viele Herzprobleme.

Arten von Cholesterin

Cholesterin in unserem Körper benötigt Lipoproteine ​​(Lipide & Proteine), um durch unseren Blutkreislauf zu gelangen. Auf der Basis von Lipoproteinen wurde Cholesterin in zwei Hauptkategorien eingeteilt, die als Low Density Lipoproteine ​​(LDL) und High Density Lipoproteine ​​(HDL) bekannt sind. Der Unterschied zwischen diesen beiden Typen ist das Verhältnis von Proteinen.

Lipitor Kaufen Deutschland

Die High Density Lipoproteins beziehen sich auch darauf, dass das „gute“ Cholesterin einen niedrigen Cholesterinspiegel und einen hohen Proteingehalt hat. Während Low-Density-Lipoproteine ​​einen niedrigen Proteinanteil und einen hohen Cholesterinspiegel aufweisen, wird LDL als das „schlechte“ Cholesterin betrachtet. Eine dritte Kategorie von Cholesterin des Lipoproteins ist in unserem Blutkreislauf voreingestellt, das Very Low Density Lipoproteins (VLDL).

Sowohl LDL als auch VLDL erhöhen den Cholesterinspiegel in unserem Blutkreislauf und verursachen Ablagerungen an den Wänden der Arterien. Infolge dieser Fettablagerung besteht die Gefahr von Schlaganfällen, Herzkrankheiten und peripheren Arterienerkrankungen.

Warum ist hoher Cholesterinspiegel gefährlich?

Hoher Cholesterinspiegel ist eine Erkrankung, bei der unser Cholesterinspiegel im Blut ansteigt. Diese erhöhte Menge an Cholesterin erhöht das Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfall und periphere Arterienerkrankungen. Diese Erkrankungen werden durch die Ablagerung von Cholesterin in den Blutgefäßen verursacht, die eine Plaque bildet (Fettablagerung).

Die Plaqueablagerung nimmt mit der Zeit zu und führt zu Atherosklerose, einem Zustand, bei dem die Arterien enger werden und der Blutfluss abnimmt. Der verminderte Blutfluss schränkt auch die Sauerstoffzufuhr ein, die zu einem Herzinfarkt führen kann. Wenn die Plaque in der Arterie reißt / bricht, kann sie außerdem ein Blutgerinnsel bilden, das zu Herzinfarkt, Herzinfarkt und sogar Schlaganfall führen kann.

Hoher Cholesterinspiegel erhöht nicht nur das Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle, sondern trägt auch zu vielen Lebererkrankungen bei. Denn 80% des Cholesterins in unserem Körper wird von der Leber produziert. Bei hohem Cholesterin reichert es sich in der Leber an und unterdrückt dessen Funktionalität, was zu anderen Gesundheitsproblemen führen kann.

Ursachen von hohem Cholesterin:

Die Hauptursache für einen hohen Cholesterinspiegel kann Vererbung oder ungesunder Lebensstil sein. Meistens ist ein hoher Cholesterinspiegel das Ergebnis eines schlechten und ungesunden Lebensstils. Faktoren, die einen hohen Cholesterinspiegel verursachen können, sind unten aufgeführt:

Schlechte und ungesunde Ernährung: Ungesunde und unregelmäßige Essgewohnheiten sind eine der Hauptursachen für einen hohen Cholesterinspiegel. Zu den Lebensmitteln, die einen hohen Cholesterinspiegel enthalten, gehören tierische Produkte (gesättigte Fette), kommerziell gebackene Kekse und Cracker (Transfette), rotes Fleisch und Vollfettmilchprodukte.

Fettleibigkeit: Fettleibigkeit ist das Ergebnis ungesunder und unangebrachter Essgewohnheiten und Inaktivität. Eine Person, deren Body-Mass-Index entweder 30 oder höher ist, ist anfälliger für einen hohen Cholesterinspiegel.

Mangelnde Bewegung oder Inaktivität: Regelmäßiger Gang und Bewegung dienen als Booster für HDL / gutes Cholesterin in unserem Körper. Übung reduziert die Größe des Partikels, wodurch LDL / schlechtes Cholesterin in unserem Körper entsteht. Aber mangelnde Bewegung führt zu einer Zunahme des LDL und zu hohem Cholesterinspiegel.

Rauchen: Rauchen schädigt nicht nur unsere Lungen, sondern auch die Wände der Arterien und Venen. Die beschädigten Blutgefäße können leicht Fett- und Plaqueablagerungen ansammeln. Auch Rauchen verbrennt die HDL in unserem Blutkreislauf. Beide Faktoren führen letztendlich zu einem hohen Cholesterinspiegel.

Diabetes: Personen, die an Diabetes leiden, sind auch anfällig für einen hohen Cholesterinspiegel, wenn ihre Ernährung nicht kontrolliert wird. Weil hohe Blutzuckerwerte niedrige HDL und hohe LDL bedeuten. So wie das Rauchen die Wände der Blutgefäße schädigt, so schädigt ein hoher Blutzucker auch die Linie der Blutgefäße, die wahrscheinlich Plaque ansammeln.

Symptome von hohem Cholesterin:

Normalerweise gibt es keine signifikanten Symptome von hohem Cholesterinspiegel. Daher empfehlen Ärzte eine regelmäßige Kontrolle des Cholesterins. Hoher Cholesterinspiegel kann nur durch einen Bluttest nachgewiesen werden. Das Alter für das erste Screening des Cholesterins kann variieren, und der erneute Test wird alle 5 Jahre durchgeführt.

Personen, die bereits an Herzproblemen, Diabetes und Blutdruck leiden, rauchen oder in der Familie einen hohen Cholesterinspiegel aufweisen, sollten ihren Cholesterinspiegel häufig kontrollieren lassen.

Hoher Cholesterinspiegel ist vermeidbar und behandelbar:

Man sagt, "Vorsorge ist besser als heilen". Es gibt einfache Möglichkeiten, den hohen Cholesterinspiegel zu vermeiden. Menschen, die einen gesunden Lebensstil haben, sind weniger anfällig für einen hohen Cholesterinspiegel. Präventive Maßnahmen zur Vermeidung hoher Cholesterinwerte umfassen:

  1. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit wenig Salz, mehr Früchten, Vollkornprodukten und Gemüse.
  2. Verwendung von guten Fetten und eingeschränkter Verwendung von gesättigten Fetten.
  3. Rauchen und Alkoholkonsum sind verboten.
  4. Regelmäßiger Spaziergang und tägliche Bewegung für mindestens 30 Minuten.

Dies sind Maßnahmen, die nicht nur den hohen Cholesterinspiegel verhindern können, sondern auch sehr effektiv bei der Behandlung des hohen Cholesterinspiegels sind. In einigen Fällen verschreiben die Ärzte möglicherweise ein Medikament zur Behandlung des hohen Cholesterinspiegels. Es bedeutet jedoch nicht, dass jeder Mensch Medikamente zur Behandlung des hohen Cholesterinspiegels benötigt. Die Dosierung des Medikaments hängt vom Zustand des Patienten ab.

Vorbeugung und Behandlung von hohem Cholesterinspiegel sind sehr wichtig, da dies zu schweren gesundheitlichen Problemen wie Herzstillstand, Angina pectoris oder Schlaganfällen führen kann. Alle diese gesundheitlichen Probleme sind schwerwiegend und können zum Tod der Person führen. Daher ist es sehr wichtig, den Cholesterinspiegel in unserem Blut zu überwachen.

Comment

Why we?
Highest Quality Generic Drugs

Highest Quality Generic Drugs

Fast & Free Delivery

Fast & Free Delivery

Safe & Secure Payments

Safe & Secure Payments

Money Back Guaranteed

Money Back Guaranteed

Our Location